Exzellent
Produkt-Rating
4.9/5.0
Sterne
490 Bewertungen
von echten Kunden
Navigation
Kopfzeile

leer
susy|d780-oben.jpgsusy|d780-rck.jpgsusy|d780-24-120.jpg
Art-Nr.:
VBA560K001
PDFProduktdatenblatt
PDF (1.8 MB)
schliessen

Verfügbarkeit

Möchten Sie informiert werden, wenn dieses Produkt wieder verfügbar ist? Dann tragen Sie einfach Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse hier ein.


Eintragen
2.484,00 EUR
statt 2.923,39 EUR laut UVP
Sie sparen 439,39 EUR
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
 MO, 06. Jul. - DI, 07. Jul.
Menge


So bezahlen Sie bequem bei uns:
  • Vorkasse
  • Nachnahme
  • Lastschrift

mailProduktbild als eCard versenden
mailProduktdetails ausdrucken

Haben Sie Fragen?

Haben Sie Fragen?
 089 524942
 Anfrage per Mail
Produkt-Info Techn. Daten Fragen & Antworten Empfohlenes Zubehör für dieses Produkt

NEU! 

 
Die Teilnahme an der Trade-In-Aktion erfordert die Inzahlungnahme einer funktionierenden Kamera (Kameratyp und -hersteller sind beliebig). Über den jeweiligen Zeitwert des eingereichten Kameramodells einigen wir uns parallel zum Einkauf der D780 per e-mail unter dr@nikonservice-muenchen.de. Der Zeitwert kann auch "0" betragen. Die versprochenen 200 € Trade-In-Rabatt bekommen Sie auf jeden Fall.

 


Nikon D780 oben
pinterest-logo

Nikon D780 oben

Nikon D780 hinten

Nikon D780 hinten
pinterest-logo
D780 seitlich
pinterest-logo

D780 seitlich


Die alten Regeln gelten nicht mehr

Setzen Sie Ihre Vision um. Die D780 bietet alles, was Sie von einer hochwertigen digitalen Spiegelreflexkamera erwarten – und geht noch weit darüber hinaus. Brillante Sicht. Große Akkukapazität. Robuste Bauweise. Hinzu kommen zwei schnelle, zuverlässige Autofokussysteme mit einer phänomenalen Schärfenachführung, ein großer ISO-Spielraum und vieles mehr. Spontan oder gestellt. Fotos oder Filme. Diese Vollformat-D-SLR ist die Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte.

Willkommen in einer Welt unerreichter Flexibilität. Die Vollformatkamera D780 enthält ein schnelles Hybrid-AF-System speziell für Live-View-Aufnahmen und ein schnelles, zuverlässiges Autofokussystem mit Phasenerkennung für die Sucherfotografie. Im Live-View stellt das hochpräzise Autofokussystem 273 Messfelder auf Sensorebene sowie Augen-AF bereit. Beim Fotografieren mit dem Sucher können Sie sich auf Nikons leistungsstarkes Autofokussystem mit 51 Messfeldern und eine Schärfenachführung der Spitzenklasse verlassen.

 
Autofokus für Sucheraufnahmen

Das Autofokussystem mit Phasenerkennung und 51 Messfeldern hat eine bis –3 LW reichende Empfindlichkeit. Im hellen optischen Sucher können Sie die einzufangende Action scharf und in Echtzeit verfolgen. Bei Motiven in Bewegung führt die Kamera die Schärfe blitzschnell nach – selbst bei schwachem Licht.

Immer am Ball

Bei der Sucherfotografie erlaubt das Autofokussystem mit 51 Messfeldern eine schnelle Anpassung und die schnelle Umschaltung zwischen den fortschrittlichen Autofokusmodi. Die Messfeldgruppensteuerung erfasst Motive schnell und isoliert sie beeindruckend sicher vom Hintergrund.

Autofokus im Live-View

Beim Aufnehmen im Live-View deckt das Hybrid-AF-System mit 273 Messfeldern je ca. 90 % des Bildausschnitts in horizontaler und vertikaler Richtung ab. Dank des neigbaren Monitors kann aus nahezu jedem Winkel fotografiert werden. Er ermöglicht zudem die Auslösung und die Bedienung des Autofokus per Touchfunktion.

Scharf bei jedem Licht

Das Hybrid-AF-System mit 273 Messfeldern arbeitet mit einer Empfindlichkeit von bis zu –4 LW, sofern das Objektiv eine Lichtstärke von mindestens 1:2 aufweist. Für wirklich dunkle Motive können Sie »Autofokus mit wenig Licht« aktivieren und bei automatischer Belichtungseinstellung bis –6 LW aufnehmen.

Der Blick im Zentrum

Wenn Sie im Live-View fotografieren, kann das ausgefeilte Hybrid-AF-System mit Augen-AF die Augen porträtierter Personen erfassen und im Fokus halten. Sogar in einer Menschenmenge. Sie wählen das zu fokussierende Auge mit dem Multifunktionswähler. Die Kamera hält den Fokus auch dann auf diesem Auge, wenn sich die Person ständig in Bewegung befindet.

Fangen Sie die wirklich wichtigen Sekunden ein
 

Bei Aufnahmen mit dem Sucher stehen Serienbildraten von bis zu 7 Bildern pro Sekunde mit Autofokus und automatischer Belichtungseinstellung zur Verfügung. Und wenn Sie »Stille Live-View-Auslösung« verwenden, können Sie sogar bis zu 12 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Auch Aufnahmen im RAW-Format werden in voller Auflösung aufgezeichnet.

Ultraschnelle Serienaufnahmen
 

Sie möchten die Bewegungen in den Sprüngen zeigen? Im Live-View können Sie Fotos in Full-HD-Auflösung (2 MP) mit Bildraten von 120 Bildern pro Sekunde aufnahmen. Oder 4K/UHD-Fotos (8 MP) mit bis zu 30 Bildern/s.

 

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf – ohne Beschränkungen. Dank der aufwändigen Abdichtung gegen Wettereinflüsse und des robusten Gehäuses aus einer Magnesiumlegierung ist die D780 für jede Situation gerüstet. Die beiden Speicherkartenfächer nehmen schnelle UHS-II-SD-Speicherkarten auf, um das Datenaufkommen der hohen Serienbildraten der Kamera zu bewältigen und den Pufferspeicher frei zu halten. Der tiefe Griff und die lange Akkulaufzeit machen gerade bei längeren Sessions den Unterschied.

 

Anpassen

Die wichtigsten Einstellungen können schnell per Touch-Bedienung oder mit den Einstellrädern angepasst werden. Beim Fotografieren oder Filmen mit manueller Fokussierung bietet die elektronische Einstellhilfe eine sichere Überprüfung der Schärfe im ausgewählten Fokusmessfeld.

Bestätigen

Der optische Sucher mit einem Vergrößerungsfaktor von 0,70 bietet ein großes Sichtfeld und eine 100-prozentige Bildfeldabdeckung. Auf dem großen neigbaren LCD-Monitor mit ca. 2,359 Millionen Bildpunkten können Aufnahmen schnell überprüft werden: durch Doppeltippen auf ein Bilddetail wird dieses in 100%-Ansicht dargestellt.

Sichten

Mit dem kamerainternen Bearbeitungsmenü können Sie Bilder sofort beschneiden – horizontal und vertikal. Überflüssige Aufnahmen können Sie wahlweise von einer oder gleichzeitig von beiden Speicherkarten löschen.

 


 
Lieferumfang:
  • Nikon D780 GEHÄUSE
  • Nikon AF-S 24-120/4G ED VR
  • Nikon Originalverpackung
  • Nikon DK-31 Okularglas
  • Nikon EN-EL15b Akku
  • Nikon MH-25a Ladegerät
  • Nikon UC-E24 USB-Kabel
  • Nikon AN-DC21Trageriemen
  • Nikon BF-1B Gehäusedeckel
  • Nikon Bedienungsanleitung (deutsch, gebunden)
  • Nikon Garantiekarte
  • D&R Rechnung mit ausgewiesener Mwst. !



Techn. Daten Nikon D780 KIT AF-S 24-120/4G ED VR

Technische Daten
   
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Bajonettanschluss Nikon-F-Bajonett (mit AF-Kupplung und AF-Kontakten)
Effektiver Bildwinkel Nikon-FX-Format
Bildsensor CMOS-Sensor, 35,9 x 24,0 mm
Gesamtpixelzahl 24,93 Millionen Pixel
Staubreduzierungssystem Bildsensor-Reinigung, Referenzbild für Staubentfernung (Software Capture NX-D erforderlich)
Effektive Auflösung 24,3 Millionen Pixel
Bildgröße (in Pixel) Bildfeld FX (36 x 24): 6.016 x 4.016 (L), 4.512 x 3.008 (M), 3.008 x 2.008 (S). Bildfeld 1,2x (30 x 20): 5.008 x 3.336 (L), 3.752 x 2.504 (M), 2.504 x 1.664 (S). Bildfeld DX (24 x 16): 3.936 x 2.624 (L), 2.944 x 1.968 (M), 1.968 x 1.312 (S). FX-Format-Aufnahmen im Film-Live-View: 6.016 x 3.376 (L), 4.512 x 2.528 (M), 3.008 x 1.688 (S). DX-Format-Aufnahmen im Film-Live-View: 3.936 x 2.224 (L), 2.944 x 1.664 (M), 1.968 x 1.112 (S). Hinweis: Im Film-Live-View aufgenommene Fotos haben ein Seitenverhältnis von 16: 9. Die Kamera stellt zwei Bildfeldoptionen zur Auswahl: DX und FX.
Datenspeicherung – Dateiformat NEF (RAW): 12 oder 14 Bit, verlustfrei komprimiert oder komprimiert. JPEG: JPEG-Baseline-Komprimierung: »Fine« (ca. 1:4), »Normal« (ca. 1:8) oder »Basic« (ca. 1:16) (Einheitliche Dateigröße); Einstellung »Optimale Bildqualität« wählbar. NEF (RAW) + JPEG: duales Dateiformat (Aufnahmen werden sowohl im NEF-(RAW-)Format als auch im JPEG-Format gespeichert)
Picture-Control-System Konfigurationen »Standard«, »Neutral«, »Brillant«, »Monochrom«, »Porträt«, »Landschaft« und »Ausgewogen«; individuelle Anpassung möglich; Speicher für benutzerdefinierte Picture Control-Konfigurationen
Speichermedien SD, SDHC (UHS-I-kompatibel), SDXC (UHS-I-kompatibel)
Doppeltes Speicherkartenfach Die Karte in Fach 2 kann als Reserve oder für Sicherungskopien verwendet werden, aber auch zur getrennten Speicherung von NEF- und JPEG-Dateien bei Verwendung des dualen Dateiformats. Bilder können von einer auf die andere Speicherkarte kopiert werden.
Dateisystem DCF 2.0, DPOF, Exif 2.3, PictBridge
Sucher Spiegelreflex-Pentaprismasucher mit fester Position der Austrittspupille
Bildfeldabdeckung FX (36 x 24): ca. 100 % horizontal und vertikal. 1,2x (30 x 20): ca. 97 % horizontal und vertikal. DX (24 x 16): ca. 97 % horizontal und vertikal
Vergrößerung ca. 0,7-fach (bei 50-mm-Objektiv mit Lichtstärke 1:1,4, Fokuseinstellung auf unendlich und -1,0 dpt)
Lage der Austrittspupille 21 mm (bei -1,0 dpt; ab der Mitte der Okularlinsenoberfläche)
Dioptrienanpassung -3 bis +1 dpt
Einstellscheibe BriteView-Einstellscheibe Typ B (Mark III) mit Markierung des AF-Messfeldbereichs und einblendbaren Gitterlinien
Spiegel Schnellrücklaufspiegel
Abblendtaste Ja. Die Abblendtaste (Pv) schließt die Blende bis zur eingestellten Blendenstufe (Tiefenschärfenkontrolle). Bei Zeitautomatik (A) oder manueller Belichtungssteuerung (M) wird die Blende manuell vom Benutzer vorgegeben, in den anderen Belichtungssteuerungen wird sie von der Kamera eingestellt.
Blende Elektronisch gesteuerte Springblende
Kompatible Objektive Kompatibel zu AF-NIKKOR-Objektiven, einschließlich Typ G, E und D (bei PC-Objektiven bestehen Einschränkungen) sowie DX-Objektiven (bei der Bildfeldoption »DX (24 x 16) 1.5x«), AI-P-NIKKOR-Objektiven und AI-Objektiven ohne CPU (nur Belichtungssteuerung A und M). IX-NIKKOR-Objektive, Objektive für die F3AF und Non-AI-Objektive können nicht verwendet werden. Die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann in Verbindung mit Objektiven mit einer effektiven Mindestlichtstärke von 1:5,6 verwendet werden (bei einer Mindestlichtstärke von 1:8 unterstützt die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe die 11 Fokusmessfelder).
Verschlusstyp Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss
Belichtungszeit 1/4.000 s bis 30 s (Schrittweite: 1/3 oder 1/2 LW), Langzeitbelichtung (B), Langzeitbelichtung (T), X200
Blitzsynchronzeit X=1/200 s; der Blitz wird mit einer Verschlusszeit von 1/250 s oder länger synchronisiert. (Bei Verschlusszeiten zwischen 1/250 und 1/200 s fällt die Blitzreichweite möglicherweise geringer aus.)
Aufnahmebetriebsarten Einzelbild (S), Serienaufnahme langsam (CL), Serienaufnahme schnell (CH), leise Auslösung (Q), Selbstauslöser, Spiegelvorauslösung (MUP), leise Serienaufnahme (Qc)
Bildrate ca. 6 Bilder/s, 1 bis 6 Bilder/s (CL), 6,5 Bilder/s (CH) oder 3 Bilder/s (Qc)
Selbstauslöser 2 s, 5 s, 10 s oder 20 s Vorlaufzeit; 1 bis 9 Bilder im Abstand von 0,5, 1, 2 oder 3 s
Fernauslösung Fernauslösung mit Vorlauf, Fernauslösung ohne Vorlauf, Ferngesteuerte Spiegelvorauslösung (ML-L3)
Belichtungsmessung TTL-Belichtungsmesssystem mit RGB-Sensor mit ca. 91.000 Pixel
Messsystem Matrixmessung: 3D-Color-Matrixmessung III (mit Objektiven vom Typ G, E und D) oder Color-Matrixmessung III (mit anderen CPU-Objektiven); Color-Matrixmessung ist bei Objektiven ohne CPU verfügbar, wenn deren Objektivdaten eingegeben wurden. Mittenbetonte Messung: Messschwerpunkt mit einer Gewichtung von ca. 75 % in einem Kreis von ca. 12 mm Durchmesser in der Mitte des Bildfeldes (Durchmesser von 8, 15 oder 20 mm ist alternativ einstellbar) oder Integralmessung über das gesamte Bildfeld (12-mm-Kreis bei Objektiven ohne CPU). Spotmessung: Belichtungsmessung in einem Kreisfeld (Durchmesser: ca. 4 mm; entspricht ca. 1,5 % des Bildfelds) auf der Mitte des gewählten Fokusmessfelds (mittleres Fokusmessfeld bei Objektiven ohne CPU). Lichterbetonte Messung: Verfügbar mit Objektiven vom Typ G, E und D; wie mittenbetonte Messung bei Verwendung anderer Objektive.
Messbereich (ISO 100, Objektivlichtstärke von 1:1,4, 20 °C) Matrixmessung, mittenbetonte Messung oder lichterbetonte Belichtungsmessung: 0 bis 20 LW. Spotmessung: 2 bis 20 LW.
Blendenübertragung CPU, AI
Belichtungssteuerung Automatikmodi (Automatik, Automatik (Blitz aus)); Motivprogramme (Porträt, Landschaft, Kinder, Sport, Nahaufnahme, Nachtportrait, Nachtaufnahme, Innenaufnahme, Strand/Schnee, Sonnenuntergang, Dämmerung, Tiere, Kerzenlicht, Blüten, Herbstfarben, Food); Effektmodi (Nachtsicht, Farbzeichnung, Miniatureffekt, Selektive Farbe, Silhouette, High Key, Low Key); Programmautomatik mit Programmverschiebung (P), Blendenautomatik (S), Zeitautomatik (A), manuelle Belichtungssteuerung (M); U1 (Benutzereinstellungen 1); U2 (Benutzereinstellungen 2)
Belichtungskorrektur Anpassbar im Bereich von –5 bis +5 LW, Schrittweite 1/3 LW oder 1/2 LW in den Belichtungssteuerungen P, S, A und M, SCENE und im Effektmodus Nachtsicht
Belichtungsreihe 2 bis 9 Bilder in Schritten von 1/3, 1/2, 2/3 oder 1 LW; 2 bis 5 Bilder in Schritten von 2 oder 3 LW
Belichtungsmesswertspeicher Speichern des gemessenen Werts durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste
ISO-Empfindlichkeit ISO 100 bis 12.800 mit einer Schrittweite von 1/3 oder 1/2 LW. Einstellung auf ca. 0,3, 0,5, 0,7 oder 1 LW (entspricht ISO 50) unter ISO 100 oder auf ca. 0,3, 0,5, 0,7, 1 oder 2 LW (entspricht ISO 51.200) über ISO 12.800 möglich; ISO-Automatik einstellbar
Active D-Lighting Automatisch, Extrastark, Verstärkt, Normal, Moderat oder Aus
ADL-Belichtungsreihe 2 Bilder (ein Bild mit gewählter ADL-Einstellung, ein Bild ohne ADL); 3 bis 5 Bilder mit unterschiedlichen ADL-Einstellungen
Autofokus Autofokus-Sensormodul Nikon Advanced Multi-CAM 3500 II mit TTL-Phasenerkennung, Feinabstimmung, 51 Fokusmessfeldern (einschließlich 15 Kreuzsensoren, Lichtstärke 1:8 unterstützt von 11 Sensoren) und AF-Hilfslicht (Reichweite ca. 0,5 bis 3 m)
Messbereich –3 bis +19 LW (ISO 100, 20 °C)
Fokussierung Autofokus (AF): Einzelautofokus (AF-S), kontinuierlicher Autofokus (AF-C), automatische Auswahl zwischen AF-S und AF-C (AF-A), prädiktive Schärfenachführung reagiert automatisch auf Bewegungen des Motivs. Manuelle Fokussierung (M): Die Scharfeinstellung mit elektronischer Einstellhilfe kann verwendet werden.
Fokusmessfelder Auswahl aus 51 oder 11 Fokusmessfeldern
AF-Messfeldsteuerung Einzelfeldsteuerung; dynamische Messfeldsteuerung (9, 21 oder 51 Messfelder), 3D-Tracking, Messfeldgruppensteuerung, automatische Messfeldsteuerung
Fokusspeicher Speichern der Entfernung durch Drücken des Auslösers bis zum ersten Druckpunkt (Einzelautofokus) oder durch Drücken der AE-L/AF-L-Taste
Integriertes Blitzgerät Automatik, Porträt, Kinder, Nahaufnahme, Nachtporträt, Innenaufnahme, Tiere, Farbzeichnung: Blitzautomatik (automatisches Aufklappen des Blitzgeräts); P, S, A, M, Food: manuelles Aufklappen mit Entriegelungstaste
Leitzahl ca. 12 (m, ISO 100, 20 °C)
Blitzsteuerung TTL: i-TTL-Blitzsteuerung mit RGB-Sensor mit ca. 91.000 Pixel für integriertes Blitzgerät verfügbar; i-TTL-Aufhellblitz für digitale Spiegelreflexkameras wird bei Matrixmessung, mittenbetonter Messung und lichterbetonter Belichtungsmessung verwendet, Standard-i-TTL-Blitzsteuerung für digitale Spiegelreflexkameras bei Spotmessung
Blitzmodi Automatik, Automatik mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Automatik mit Langzeitsynchronisation, Automatik mit Langzeitsynchronisation und Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Aufhellblitz, Rote-Augen-Reduzierung, Langzeitsynchronisation, Langzeitsynchronisation mit Reduzierung des Rote-Augen-Effekts, Synchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Langzeitsynchronisation auf den zweiten Verschlussvorhang, Blitz aus; die automatische FP-Kurzzeitsynchronisation wird unterstützt.
Blitzbelichtungskorrektur –3 bis +1 LW, Schrittweite 1/3 oder 1/2 LW
Blitzbelichtungsreihe 2 bis 9 Bilder, Schrittweite: 1/3, 1/2, 2/3 oder 1 LW. 2 bis 5 Bilder in Schritten von 2 oder 3 LW
Blitzbereitschaftsanzeige Leuchtet konstant, sobald das integrierte Blitzgerät oder ein optionales Blitzgerät vollständig aufgeladen ist; blinkt nach einer Blitzauslösung mit voller Leistung
Zubehörschuh Standard-Normschuh (ISO 518) mit Synchronisations- und Datenkontakten und Sicherungspassloch
Nikon Creative Lighting System Nikon-CLS wird unterstützt; Option »Master-Steuerung« verfügbar
Blitzsynchronanschluss Blitzanschlussadapter AS-15 (separat erhältlich)
Weißabgleich Automatisch (2 Optionen), Kunstlicht, Leuchtstofflampe (7 Optionen), Direktes Sonnenlicht, Blitzlicht, Bewölkter Himmel, Schatten, Eigener Messwert (bis zu 6 Messwerte speicherbar, Spot-Weißabgleichsmessung im Live-View verfügbar), Farbtemperatur auswählen (2.500 bis 10.000 K), Feinabstimmung bei allen Optionen möglich
Weißabgleichsreihe 2 bis 3 Bilder, Schrittweite 1, 2 oder 3
Live View – Modi Live-View-Fotos (Fotografieren), Film-Live-View (Filmen)
Live View – Fokussierung Autofokus: Einzelautofokus (AF-S), permanenter AF (AF-F). Manuelle Fokussierung (M)
Live View – AF-Messfeldsteuerung Porträt-Autofokus, großes Messfeld, Normal, Motivverfolgung
Live-View – Autofokus AF mit Kontrasterkennung an beliebiger Position im Bildfeld (bei Porträt-Autofokus oder Motivverfolgung automatische Auswahl des Fokusmessfelds durch die Kamera)
Video – Belichtungsmessung TTL-Messung mit Hauptbildsensor
Video – Messsystem Matrixmessung, mittenbetonte Messung oder lichterbetonte Messung
Video – Bildgröße (Pixel) und Bildrate 1.920 x 1.080; 60p (progressiv), 50p, 30p, 25p, 24p; 1.280 x 720; 60p, 50p; tatsächliche Bildraten für 60p, 50p, 30p, 25p und 24p: 59,94, 50, 29,97, 25 und 23,976 fps; alle Optionen unterstützen sowohl hohe als auch normale Bildqualität.
Video – Dateiformat MOV
Video – Videokomprimierung H.264/MPEG-4 Advanced Video Coding
Video – Audioaufnahmeformat Lineare PCM
Video – Tonaufzeichnungsgerät Integriertes oder externes Stereomikrofon; Empfindlichkeit einstellbar
Monitor 8 cm (3,2 Zoll) Bildschirmdiagonale. Neigbarer Niedertemperatur-Polysilizium-TFT-LCD-Monitor mit ca. 170° Betrachtungswinkel, ca. 100 % Bildfeldabdeckung sowie Helligkeits- und Betrachtungswinkelregulierung. ca. 1.229.000 Bildpunkte (VGA; 640 x RGBW x 480 = 1.228.800 Bildpunkte)
Wiedergabe Einzelbildwiedergabe und Indexbild (4, 9 oder 72 Indexbilder oder Kalender), Wiedergabe mit Ausschnittsvergrößerung, Filmwiedergabe, Diaschau für Fotos und/oder Filme, Histogramm-Anzeige, Anzeige der Lichter, Bildinformationen, Positionsdatenanzeige und automatische Bildausrichtung
USB Highspeed-USB; Anschluss an integrierten USB-Anschluss empfohlen
HDMI-Ausgang HDMI-Anschluss (Typ C)
Audioeingang 3,5-mm-Klinkenbuchse (Stereo; mit Spannungsversorgung)
Audioausgang 3,5-mm-Klinkenbuchse (Stereo)
Zubehöranschluss Funkfernsteuerungen: WR-1, WR-R10 (separat erhältlich) Kabelfernauslöser: MC-DC2 (separat erhältlich) GPS-Empfänger: GP-1/GP-1A (separat erhältlich)
Wi-Fi (Wireless LAN) – Standards IEEE 802.11b, IEEE 802.11g
Wi-Fi (Wireless LAN) – Verbindungsprotokolle IEEE 802.11b: DSSS/CCK IEEE 802.11g: OFDM
Wi-Fi (Wireless LAN) – Frequenzen 2.412 bis 2.462 MHz (1 bis 11 Kanäle)
Wi-Fi (Wireless LAN) – Reichweite (Sichtlinie) ca. 30 m (ohne Störungen; Reichweite hängt von der Signalstärke und gegebenenfalls vorhandenen Hindernissen ab)
Wi-Fi (Wireless LAN) – Datenraten (Messwerte) 54 MBit/s. Maximale logische Datenraten nach IEEE-Standard. Die tatsächlichen Raten können davon abweichen.
Wi-Fi (Wireless LAN) – Sicherheit Authentifizierung: offenes System, WPA2-PSK. Verschlüsselung: AES
Wi-Fi (Wireless LAN) – Zugriffsprotokolle Infrastruktur
Menüsprachen Arabisch, Bengali, Bulgarisch, Chinesisch (vereinfacht und traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Marathi, Niederländisch, Norwegisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch (Portugal und Brasilien), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Spanisch, Tamil, Telugu, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Vietnamesisch
Akkus/Batterien Ein Lithium-Ionen-Akku vom Typ EN-EL15
Multifunktionshandgriff Optionaler Multifunktionshandgriff MB-D16, bestückt mit einem Lithium-Ionen-Akku vom Typ Nikon EN-EL15 oder mit sechs Mignonzellen (Alkali-, Ni-MH- oder Lithium-Batterien bzw. -Akkus; Größe AA)
Netzadapter Netzadapter EH-5b; erfordert Akkufacheinsatz EP-5B (jeweils optionales Zubehör)
Stativgewinde 1/4 Zoll (ISO 1222)
Abmessungen (H x B x T) ca. 113 x 140,5 x 78 mm
Gewicht ca. 840 g mit Akku und Speicherkarte, jedoch ohne Gehäusedeckel; ca. 750 g (nur Kameragehäuse)
Betriebsbedingungen – Temperatur 0 °C bis 40 °C
Betriebsbedingungen – Luftfeuchtigkeit bis 85 % (nicht kondensierend)
Zubehör im Lieferumfang Okularabschluss DK-21, Gehäusedeckel BF-1B, Lithium-Ionen-Akku EN-EL15 mit Akku-Schutzkappe, Akkuladegerät MH-25a (mit Netzsteckeradapter oder Netzkabel, Typ und Form variieren je nach Land oder Verkaufsregion), Okularabdeckung DK-5, USB-Kabel UC-E17, Trageriemen AN-DC14, Installationsprogramm für ViewNX 2
Name Nikon D780 KIT AF-S 24-120/4G ED VR
Hersteller Nikon
Erhältl. Varianten
  • Nikon D780 KIT AF-S 24-120/4G ED VR

Keine Bewertung vorhanden. Schreiben Sie die erste!

Nikon
Produkt-Rating «Nikon»: 4,9 (417)

Stellen Sie Ihre eigene Frage

Füllen Sie unten stehendes Formular komplett aus. Wir werden diese so schnell wie möglich per E-Mail sowie - wenn sie allgemeiner Natur und für andere auch interessant sein könnte - an dieser Stelle beantworten. Sie können uns auch Ihre Telefonnummer hinterlassen (optional), dann rufen wir Sie gerne zurück.




Abschicken
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany
Logo 2019
0Warenkorb
schliessen
D&R-Warenkorb
CartDer Warenkorb ist leer!